Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGBs)

1. Geltung

Diese Leistungen und Angebote von THOR Training erfolgen ausschließlich aufgrund dieser Geschäftsbedingungen. Abweichende Bedingungenbedürfen der schriftlichen Vereinbarung. Sollte eine Bestimmung dieses Vertrages unwirksam sein, wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungendavon nicht berührt. Die Parteien verpflichten sich, anstelle der unwirksamen Bestimmung eine dieser Bestimmung möglichst nahekommende wirksame Regelung zu treffen. Diese Geschäftsbedingungen gelten für die Nutzung unserer Einrichtung im Rahmen der Durchführung von Kursen, der Nutzung der Sportanlage und Räumlichkeiten, sowie für alle damit im Zusammenhang stehenden Leistungen. Unter den, als Mitglied bezeichneten Person verstehen wir sämtliche Personen die unsere Einrichtungen nutzen.

2. Anmeldungen und Voraussetzungen

Für korrekte und vollständige Angaben, sowie die Bekanntgabe von Änderung der Adresse, Kontakt und Bankdaten trägt das Mitglied die Verantwortung. Mitteilungen von Thor Training sowie dessen Verwaltung erfolgen an die in der Anmeldung angeführte Mail- oder Postadresse. Änderungen dieser können per Mail bekannt gegeben werden (info@thor-fit.at). Die Nutzung unserer Einrichtungen und Angebote durch Minderjährige bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung durch Unterzeichnung der Anmeldung durch den Erziehungsberechtigten. Für Minderjährige haftet der Erziehungsberechtigte.

3. Preise und Zahlungsbedingungen

Alle von uns genannten Preise sind, sofern nicht anders ausdrücklich vermerkt ist, inklusive Umsatzsteuer zu verstehen. Die Zahlungsbedingung gilt entsprechend den Angaben des Mitgliedschaftsvertrages. Der Kunde trägt im Falle des Zahlungsverzugs die Gebühr in der Höhe von € 7,50 die bei einer Rückbuchung durch die Bank entstehen. Die – gegebenenfalls auch nur teilweise – Nichtnutzung der Centereinrichtungen durch die Mitglieder berechtigt nicht zur Rückforderung der Beiträge und Entgelte. Es besteht auch kein Anspruch auf Minderung des Mitgliedsbeitrags für nur vorübergehende Beeinträchtigungen des Leistungsangebotes, insbesondere kurzer Betriebssperren, Personalausfälle und damit zusammenhängender Leistungseinschränkungen, sowie auf Grund von Wartungs- oder Umbauarbeiten. THOR Training ist berechtigt, aus betrieblichen Gründen oder aufgrund höherer Gewalt bis zu 3 Wochen pro Jahr geschlossen zu halten. Das Mitgliederklärt sich damit einverstanden, auch während dieser Zeit den Mitgliedsbeitrag zu entrichten und aus dieser Schließung keine wie auch immer gearteten Gegenforderungen abzuleiten. Höhere Gewalt liegt vor, wenn THOR Training durch ein Ereignis, das außerhalb ihres Einflussbereiches liegt und nicht vorhergesehen werden konnte, oder – soweit es vorhersehbar war – nicht vermeidbar war, daran gehindert wird, ihre vertraglichen Verpflichtungen zu erfüllen. Als Fälle höherer Gewalt gelten insbesondere (nicht abschließende Aufzählung): Krieg, Bürgerkrieg, Aufruhr, Sabotage oder Terrorismus; Naturkatastrophen wie etwa Blitzschlag, Feuer, Explosionen, Überschwemmung und Erdbeben; behördliche Verfügungen;

4. Vertragsdauer und Rücktritt

In den ersten 14 Tagen ist ein sofortiger Rücktritt des Vertrags jederzeit möglich, dieser ist schriftlich an info@thor-fit.at zu richten. Danach gibt eseine Kündigungsfrist von 1 Monat ab Datum der schriftlichen Kündigung auf info@thor-fit.at. Die Kündigung gilt als anerkannt, wenn eine schriftliche Kündigungsbestätigung ausgestellt wurde. Ein vorzeitiger Rücktritt während des laufenden Mitgliedschaftsvertrages ist nicht möglich. Ein Ausschluss von der Teilnahme bzw. eine Kündigung durch Thor Training kann aufgrund mangelnder Einigung oder aufgrund eines gesetzten Verhaltens, welches den Kurs- bzw. Trainingsbetrieb erheblich beeinträchtigt, oder mangels Zahlung der Teilnahmegebühren erfolgen.

5. Haftung

Die Nutzung der Einrichtungen und Kurse erfolgt ausschließlich auf eigene Gefahr. Für Personen und Sachschäden übernehmen wir, sofern die nicht zwingenden gesetzlichen Verpflichtungen entgegenstehen, keinerlei Haftung. Wir haften nicht für Verlust oder Beschädigung der vom Kundeneingebrachten Sachen, sowie dessen Eigentum.

6. Allgemeines

Den Anweisungen der Trainer ist Folge zu leisten. Die Trainingsfläche darf nicht mit Straßenschuhen betreten werden. Das Mitbringen von Nahrungsmitteln ist im gesamten Centerbereich nicht gestattet.

7. Vertragsänderungen

Wir behalten uns organisatorisch bedingte Änderungen von Kurstagen, Beginn Zeiten, Terminen und Trainern, sowie eventuelle notwendige Standortwechsel und Veranstaltungsabsagen vor. Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl, bei Ausfall von Trainern oder sonstigen unvorhersehbaren Ereignissen kann ein Kurs verschoben oder abgesagt werden bzw. auf Online Training umgestellt werden. Auch während einer Pandemie bleibt THOR Training mit einem umfangreichen Online Angebot leistungsbereit. Sollte die Weiterführung eines laufenden Kurses aufgrund gesunkener Teilnehmerzahlen oder anderen Gründen nicht mehr gewährleistet werden können, kann dieser Kurs geändert oder mit einem anderen Kurs gleichen Inhaltes zusammengelegt werden.

8. Datenschutz

Alle persönlichen Angaben der Teilnehmer werden vertraulich behandelt. Die Daten werden Digital verarbeitet und verwaltet. Foto undVideoaufnahmen dürfen gemacht werden und ohne gesonderte Zustimmung veröffentlicht werden.

9. Mitgliederdaten

Die Mitgliederdaten bleiben auch nach der Kündigung in unserem System.

10. Rechtswahl, Gerichtsstand Für alle Streitigkeiten vereinbaren die Parteien die ausschließliche Zuständigkeit des sachlich zuständigen GerichtesKlagenfurt.